#Tweets 🐦 zum #Grübeln (3) | #SozialeMedien

Das Grübeln hat auf Twitter aktuell wieder mannigfaltige Ausprägungen erfahren.

Natürlich stehen persönliche Blockaden an erster Stelle.

Man kann auch mit der Gesundheitspolitik hadern.

Herbstdeko und Immobilienbesitz sind die Champagnersorgen unter diesen Beispielen.

Allgemein schadet Selbstreflexion nie.

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.